Lebenshilfe Bocholt-Rhede-Isselburg lädt zum 4. Inklusions-Dartturnier

17.07.2019

Am kommenden Wochenende ist es soweit: Unter dem Motto "Enjoy your Game" veranstaltet die Lebenshilfe Bocholt-Rhede-Isselburg ihr 4. großes Inklusions-Dartturnier. Am Freitag, 19. Juli 2019 ab 19.30 Uhr und Samstag, 20. Juli 2019 ab 11.00 Uhr findet der Wettkampf in unterschiedlichen Disziplinen in der Schützenhalle Holtwick, Proppertweg 30, 46399 Bocholt statt.

Zum ersten Mal wird es ein exklusives Event für Firmenmannschaften am Freitagabend geben. Anlässlich des 55jährigen Jubiläums der Lebenshilfe Bocholt erfolgt das Turnier in diesem Jahr in noch größerer Ausführung und in einem größeren Saal. Die Lebenshilfe Bocholt-Rhede-Isselburg freut sich auf die Spieler und ebenso auf interessierte Zuschauer, die dieses besondere Event miterleben möchten.


Teilnehmer
Zum ersten Mal findet in diesem Jahr auch ein inklusives Firmendarten statt. Alle 16 Startplätze sind belegt, darunter Fa. Pieron GmbH, Deutsche Post AG, Duvenbeck Transport, Caisley International GmbH, AWO, Lebenshilfe Bocholt, Hellweg Die Profi-Baumärkte GmbH & Co KG Bocholt, Bod`or KTM GmbH, sowie die Einrichtungen für Menschen mit Behinderung Büngern Technik und Albert-Schweitzer-Einrichtungen für Behinderte gGmbH.
Für die Disziplinen am Samstag werden Spieler u.a. aus Hamburg, Essen, Dortmund, Fulda und natürlich aus unserer Region erwartet.

Ablauf/Disziplinen
Die Disziplinen „Firmendarten“ und „offenes Doppel“ eröffnen am Freitag Abend das Turnier. Der Samstag startet mit „Jugend U 18“ um 11.00 Uhr. Damit jeder, der mitmachen möchte, auch die Chance dazu hat, wird für die U 18 Spieler keine Startgebühr erhoben. Anschließend folgen um 11.30 Uhr „Inklusion, Offenes Einzel“ und „V Darts Turnier“. Der Sieger letzteren Turniers gewinnt zusätzlich zum Preisgeld einen Sponsorenvertrag von V Darts. Um 12.00 Uhr beginnt das „Offenes Einzel B“ und um 12.30 Uhr dann das „Offenes Einzel A“ Das „Offenes Einzel BZ“ bildet das Schlusslicht der Veranstaltung. Anmeldeschluss ist jeweils spätestens eine Stunde vor Startbeginn der jeweiligen Disziplin (außer Firmendarten, hierfür kann sich nicht mehr angemeldet werden).
Für die Spiele stehen erstmals 16 Automaten zur Verfügung, die online miteinander vernetzt sind. Dank der Firmen Radical-Dart und Schneider-Dart, die die Automaten zur Verfügung stellen, wird das Turniersystem vollautomatisch ablaufen.

Anmeldung
Kurzentschlossene können auch spontan vorbei kommen und sich vor Ort bis spätestens eine Stunde vor Beginn der jeweiligen Disziplin anmelden.
Wer sich im Vorfeld anmelden möchte, kann dies über die Internetseite https://rdto-tour.schneider-darts.de vornehmen. Dort ist das Turnierplakat mit allen Einzelheiten hinterleg und Interessierte können sich für den Spielmodus anmelden, für den sie qualifiziert sind.

Premiere: Firmendarten

Warum Darts?
Darts ist in aller Munde. Spätestens wenn kurz vor Weihnachten wieder die WM aus dem berühmten Londoner „Ally Pally“ über die Bildschirme flackert, kann man sich kaum noch davor retten. Darts ist so einfach und selbsterklärend, dass sich nahezu jeder angesprochen fühlt. Wer hat nicht schon einmal am Wochenende in der Kneipe um die Ecke die Kollegen herausgefordert?

Warum mit der Firma?
City-Lauf, Firmen-Lauf, Triathlon… Alles schon gehört, und oft finden sich Kollegen, die gemeinsam trainieren und teilnehmen. Der Vorteil von Darts: Darts kann jeder, auch der gehandicapte Kollege. Daher veranstaltet die Lebenshilfe Bocholt-Rhede-Isselburg das Inklusions-Turnier, bei dem keiner ausgegrenzt wird, sondern alle gemeinsam spielen. Die teilnehmenden Mannschaften unterstützen mit ihrem Startgeld die Lebenshilfe Bocholt-Rhede-Isselburg e.V. und ihre so wichtige Arbeit rund um das Thema Inklusion.

Wie läuft es ab?
Insgesamt können maximal 16 Firmenmannschaften antreten. Die teilnehmenden Firmen schicken Teams aus vier bis sechs Kollegen an den Start. Nach einer kurzen Einführung in den Spielmodus vor Ort treten die Mannschaften in spannenden 1:1 Duellen gegen die Teams der anderen teilnehmenden Firmenmannschaften aus Bocholt und Umgebung an.
Wer zuerst 301 Punkte auf 0 gespielt hat, gewinnt das Match. Das Siegerteam darf sich über den großen Wanderpokal freuen. Das Startgeld wird vollständig an die Lebenshilfe Bocholt-Rhede-Isselburg e.V. gespendet.

 

Kontakt

Lebenshilfe
Bocholt-Rhede-Isselburg e.V.

Werther Straße 173
46395 Bocholt
Tel: 02871 / 2360 - 103
Fax: 02871 / 2360 - 150
E-Mail: fud(at)lebenshilfe-bocholt.de

Lebenshilfe 

Bocholt Wohnen gGmbH
Werther Straße 173
46395 Bocholt
Tel: 02871 / 2360 - 105
Fax: 02871 / 2360 - 150
E-Mail: 

a.berger(at)lebenshilfe-bocholt.de

 
 

spenden & helfen

Spendenbutton

Spendenkonto:

Lebenshilfe Bocholt e.V.
Stadtsparkasse Bocholt
IBAN: DE96 4285 0035 0000 1170 69
BIC: WELADED1BOH

Stiftungskonto:
Lebenshilfe Bocholt-Rhede-Isselburg
Stadtsparkasse Bocholt
IBAN: DE59 4285 0035 0000 1299 57

Bitte geben Sie ggf. einen Verwendungszweck an.
Bitte geben Sie Ihre Adresse an, dann senden wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung zu.

 
 
 
 

© 2016 Lebenshilfe Bocholt Wohnen gGmbH  - Werther Straße 173, 46395 Bocholt