Die Mannschaft der Deutschen Post holte den ersten Platz beim Firmendarten

26.07.2019

Das vierte große Inklusions-Dartturnier am vergangenen Wochenende war ein voller Erfolg. Bei ausgelassener Stimmung fanden am Freitag, 19.07.2019 und Samstag, 20.07.2019 in der Schützenhalle in Bocholt-Holtwick Wettkämpfe in unterschiedlichen Disziplinen statt.

Anlässlich des 55jährigen Jubiläums der Lebenshilfe Bocholt-Rhede-Isselburg erfolgte das Turnier in diesem Jahr in noch größerer Ausführung und in einem größeren Saal und mit mehr Spielautomaten. Für die Spiele standen erstmals 16 Automaten zur Verfügung, die online miteinander vernetzt waren. Dank der Firmen Radical-Dart und Schneider-Dart, die die Automaten zur Verfügung gestellt haben, lief das Turniersystem vollautomatisch ab.

Premiere:Firmendarten

Zum ersten Mal gab es ein exklusives Event für Firmenmannschaften am Freitagabend. Alle 16 Startplätze waren vergeben. In einem spannenden Turnier holte die Mannschaft der Deutschen Post den ersten Platz und durfte sich über den Wanderpokal freuen. Zweiter wurde das Team der AWO und dritter die Seniorenresidenz Schanze. Die weiteren teilnehmenden Firmen waren Fa. Pieron GmbH, Duvenbeck Transport ,Caisley International GmbH Lebenshilfe Bocholt, Hellweg Die Profi-Baumärkte GmbH & Co KG Bocholt, Bod`or KTM GmbH, sowie die Einrichtungen für Menschen mit Behinderung Büngern Technik und Albert-Schweitzer-Einrichtungen für Behinderte gGmbH.

Außerdem fand am Freitag die Disziplin „Offenes Doppel“ statt. Nach einem erfolgreichen ersten Tag ging es am Samstag Vormittag weiter: Ab 11 Uhr fand der Wettkampf in unterschiedlichen Disziplinen statt. Den Turnierauftakt machte die „Jugend U 18“ um 11.00 Uhr. Damit jeder, der mitmachen wollte, auch die Chance dazu erhielt, wurde für die U 18 Spieler keine Startgebühr erhoben. Anschließend folgten um 11.30 Uhr „Inklusion, Offenes Einzel“ und „V Darts Turnier“. Um 12.00 Uhr begann das „Offenes Einzel B“ und um 12.30 Uhr dann das „Offenes Einzel A“ Das „Offenes Einzel BZ“ bildete das Schlusslicht der Veranstaltung. Für die Spiele standen erstmals 16 Automaten zur Verfügung, die online miteinander vernetzt waren. Dank der Firmen Radical-Dart und Schneider-Dart, die die Automaten zur Verfügung stellten, lief das Turniersystem vollautomatisch ab.
Den Medaillenrekord des Wochenendes hielt der Spieler Jan Hüning, der insgesamt vier Medaillen erspielte, in den Disziplinen Firmendarten, Geschlossenes V-Darts, Offenes BZ und Offenens Doppel.
Insgesamt war das Turnier ein voller Erfolg. Trotz des Starkregens am Samstag war es noch besser besucht als in den Vorjahren.


Fotos: Middelhoff Fotografie

 
 
 
 
 

Kontakt

Lebenshilfe
Bocholt-Rhede-Isselburg e.V.

Werther Straße 173
46395 Bocholt
Tel: 02871 / 2360 - 103
Fax: 02871 / 2360 - 150
E-Mail: fud(at)lebenshilfe-bocholt.de

Lebenshilfe 

Bocholt Wohnen gGmbH
Werther Straße 173
46395 Bocholt
Tel: 02871 / 2360 - 106
Fax: 02871 / 2360 - 150
E-Mail: 

s.gnipp(at)lebenshilfe-bocholt.de

 
 

spenden & helfen

Spendenbutton

Spendenkonto:

Lebenshilfe Bocholt e.V.
Stadtsparkasse Bocholt
IBAN: DE96 4285 0035 0000 1170 69
BIC: WELADED1BOH

Stiftungskonto:
Lebenshilfe Bocholt-Rhede-Isselburg
Stadtsparkasse Bocholt
IBAN: DE59 4285 0035 0000 1299 57

Bitte geben Sie ggf. einen Verwendungszweck an.
Bitte geben Sie Ihre Adresse an, dann senden wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung zu.

 
 
 
 

© 2016 Lebenshilfe Bocholt Wohnen gGmbH  - Werther Straße 173, 46395 Bocholt