Bürgerschaftliches Engagement

„Lebenshilfe verbindet“
Dieser einprägsame Satz beinhaltet einen wichtigen Kerngedanken der Lebenshilfe: Verbundenheit. Menschen mit und ohne Behinderung gestalten gemeinsam ihr Leben, tauschen sich aus und sammeln wichtige Erfahrungen.

Eine Möglichkeit dazu ist das Bürgerschaftliche Engagement.
Durch gemeinsame Aktivitäten, regelmäßige Treffen oder nur durch ein paar gespendete Stunden kann sich die Lebensqualität aller Beteiligten verbessern. Denn: Ziel eines Bürgerschaftlichen Engagements ist es nicht, selbstaufopfernde Stunden zu verbringen. Auf gleicher Augenhöhe sollen gemeinsame Projekte umgesetzt und erlebnisreiche Tage verbracht werden.

Durch die Übernahme eines Bürgerschaftlichen Engagements tragen Sie soziale Verantwortung. Zuverlässigkeit und Vertrauenswürdigkeit sind dafür entscheidende Vorraussetzungen. Denn: Menschen verlassen sich auf Sie! Doch für Ihren Einsatz erhalten Sie auch ein Menge zurück - menschliche Nähe, unterhaltsame Stunden und das Gefühl, etwas Sinnvolles getan zu haben.

Die Lebenshilfe Bocholt-Rhede-Isselburg bietet unterschiedliche Formen des Bürgerschaftlichen Engagements an - je nach Interesse und persönlicher Zeit - sicher auch bei Ihnen vor Ort.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Tel.: 02871 / 23 60 - 103
E-Mail: fud(at)lebenshilfe-bocholt.de

 
 
 

© 2016 Lebenshilfe Bocholt Wohnen gGmbH  - Werther Straße 173, 46395 Bocholt

 
http://www.lebenshilfe-bocholt.de/de/engagieren-und-helfen/index.php